Prog + Punk = Prunk!

Komplexe Musik hat mich schon immer fasziniert: Schräge Arrangements, überraschende Rhythmus-Wechsel, geniale Breaks. Aus diesem Grund liebe ich Progressive Rock und Artrock. Aber neben diesen Genres gibt es Bands, welche diese Art von Komplexität mit einer völlig anderen Ästhetik vereinen: Harscher Noise, roher Sound, Lofi-Produktion. Für mich ist das die perfekte Kombination aus Progressive Rock und Punk. Ich nenne es „Prunk“ – und ich liebe es. Hier mein Mix dazu.

Playlist

  •  „Seneca“ (Tortoise)
  •  „Working Nights“ (Camberwell Now)
  •  „Makeshift Swahili“ (This Heat)
  •  „Washing Machine“ (Sonic Youth)
  •  „Shaking Hands“ (Women)
  •  „Bunker Buster“ (Preoccupations)
  •  „You Can See“ (Deerhoof)
  •  „Frownland“ (Captain Beefheart)
  •  „Snoopy Waves“ (Deerhoof)
  •  „Marquee Moon“ (Television)

Golden Hours – Autumn Tape No. 6

Der Herbst ist da, aber noch ist es warm, der Sommers glüht noch ein wenig nach… Zeit für ein neues Herbst-Tape! „Golden Hours“ geht sehr in die Richtung meines Herbst-Tapes von 2017 „Glowing Trees“, also mal wieder viele pastorale, akustische Stücke von britischen Prog-Bands. Es ist schwer, die Stimmung zu beschreiben, die diese Songs für mich haben, aber sie alle haben etwas angenehm Träges und Sonniges an sich, ideal um den Nachmittag mit schönen, langsamen (Nicht-)Tätigkeiten zu füllen.

Playlist

  •  „Days Of Steam“ (John Cale)
  •  „No Woman“ (Whitney)
  •  „Surprise, Surprise“ (Caravan)
  •  „The Breeze“ (Family)
  •  „A Winter’s Tale“ (Jade Warrior)
  •  „Trio“ (King Crimson)
  •  „Bride Of Summer“ (Jade Warrior)
  •  „Are You Sitting Comfortably?“ (The Moody Blues)
  •  „Hometown“ (Family)
  •  „Alan’s Psychedelic Breakfast“ (Pink Floyd)
  •  „The Rain Song“ (Led Zeppelin)

New Psychedelics Blow Your Mind! Tape No. 1

Seit rund zehn Jahren beobachte ich so etwas wie eine psychedelische Renaissance in der Rockmusik: Es gibt eine Fülle an neuen, talentierten Bands, die den von mir so geliebten Psychedelic Rock neu entdecken und in die Gegenwart holen, ohne bloss die alten Klassiker zu kopieren. Einige meiner Favoriten habe ich in diesen Mix gepackt, es wird nicht der letzte gewesen sein.

Playlist

  • “Shelter Song” (Temples)
  • “English Rain” (Triptides)
  • “Bright Sky” (Triptides)
  • “Panda” (Dungen)
  • “Sorrow” (Daturana)
  • “Cemalim” (Altin Gün)
  • “Survival Into the 21st Century” (The Babe Rainbow)
  • “666” (Sugar Candy Mountain)
  • “Why Won’t You Make Up Your Mind?” (Tame Impala)
  • “Who I Am” (Sugar Candy Mountain)
  • “Butcher Baker Candlestick Maker” (Panda Bear)
  • “Watching The Planets” (The Flaming Lips)
  • “Head On/Pill” (King Gizzard & the Lizard Wizard)

Prog Around The Clock

Es ist mal wieder Zeit für einen „Groove Prog“-Mix, diesmal komplett ohne „alte Kamellen“, sondern ausschließlich mit Mathrock! Für mich ist Mathrock bzw. diese spezielle, sehr jazzige Form von Progmetal ja das spannendste, was in den letzten zehn Jahren so im Prog passiert ist. Ich liebe es, dass die Musik gleichzeitig so kompliziert und vertrackt ist und dennoch so herrlich entspannt daherkommt – die perfekte Mischung aus Komplexität und Leichtigkeit. Wirklich tanzbar ist der Mix diesmal nicht, aber grooven tut er definitiv!

Playlist

  • „Überschalljugend“ (Hermelin)
  • „Tigers & Gorillas“ (Totorro)
  • „Chevalier Bulltoe“ (Totorro)
  • „Atlas Novus“ (Scale The Summit)
  • „Another Year“ (Animals As Leaders)
  • „Behaving Badly“ (Animals As Leaders)
  • „Double Castle“ (Fight Cloud)
  • „Literal Monster“ (Fight Cloud)
  • „Capture“ (Houdan the Mystic)
  • „Chasing The Strobe“ (Houdan the Mystic)
  • „Teleblister“ (Clever Girl)
  • „Ocho“ (Night Idea)
  • „Plastic Stars, Cotton Highways“ (Piglet)
  • „Caramel“ (Piglet)

Dance On Hot Coals – Highspeed Funk

Mal wieder Zeit für ein neues Mixtape! Diesmal habe ich ein paar besonders schnelle Funk-Tracks zusammengestellt, die ich zwar sehr liebe aber nur selten auflege – ich habe nicht oft ein Publikum, dass bei diesem Tempo noch mitmacht! Viel Spaß mit diesem Mix zwischen 120 und 140 BPM.

Playlist

  • Archie Bell And The Drell – Tighten Up, Part 1
  • Kool & The Gang – This Is You, This Is Me
  • Redbone – Maggie
  • Ripple – Get Off
  • Speedometer – Orisha
  • Isaac Hayes – Music To Make Love
  • Ultrafunk – Who Is He And What Is He To You
  • Funky Nassau – Bahama Soul Stew
  • James Brown – I Refuse To Lose
  • Talking Heads – Crosseyed And Painless
  • The Soul Drifters – Funky Soul Brother
  • Flame & The Sons Of Darkness – Solid Funk
  • James Brown – Get On The Good Foot (live)

Rauschfunk 6 – Weltweite Lesung für eine neue Drogenpolitik


Eine neue Folge Rauschfunk ist draußen: Anlässlich der weltweiten Lesung für eine neue Drogenpolitik lesen ich, Rü, Katha und Keyt aus dem aktuellen Bericht der Weltkommission für Drogepolitik.

Rauschfunk 5 – Amphetamin


Möchte an dieser Stelle kurz auf die neue Podcast-Folge von Rauschfunk aufmerksam machen, bei der ich mitgewirkt habe: Fast zwei Stunden spreche ich mit Rü und Micha von Chill Out Potsdam über Amphetamin – Chemie, Geschichte, (Neben)Wirkungen, Safer Use. Außerdem lassen wir Speed-User*innen zu Wort kommen.

 

Warm Jackets – Autumn Tape No. 5


Es ist mal wieder Zeit für mein jährliches Autumn Tape, ein kleiner Soundtrack für die schönste Zeit des Jahres – den Herbst. Kennt ihr auch diese eigenartige Freude, wenn es nach dem Sommer langsam kälter wird und man endlich wieder warme Jacken und Pullover anziehen kann, weil man sich darin so wunderbar geborgen fühlt? Der aktuelle Mix ist genau diesem Gefühl gewidmet.